Samstag, 01. Februar 2014

Mateschitz vorerst gelassen

Der oberste Chef von Sebastian Vettel bewahrt demonstrativ die Ruhe. „Ich sehe noch keinen Grund zur Besorgnis“, sagte Red-Bull-Besitzer Dietrich Mateschitz in einem Interview der „Salzburger Nachrichten“ (Samstag).

stol