Montag, 30. Dezember 2019

McLaren-Teamchef Seidl: „Können durch die neuen Regeln angreifen“

Andreas Seidl sieht die neuen Regeln positiv
Badge Sportnews
Andreas Seidl sieht die neuen Regeln positiv - Foto: © PIXATHLON/SID
Andreas Seidl, deutscher Teamchef des britischen McLaren-Rennstalls, geht davon aus, dass die Formel 1 durch die Einführung der Budgetobergrenze ab der Saison 2021 wieder ausgeglichener wird.



Die Einzelheiten lesen Sie auf