Dienstag, 30. August 2016

Mehr als eine Million Tickets für Paralympics verkauft

Acht Tage vor dem Start der Paralympics in Rio de Janeiro zieht der Ticketverkauf weiter an. Wie das Internationale Paralympische Komitee (IPC) mitgeteilt hat, wurde bis Montag mehr als eine Million der 2,4 Millionen Eintrittskarten verkauft.

Auch der österreichische Publikumsliebling Thomas Geierspichler wird bei den Paralympics wieder am Start sein. - Foto: APA
Auch der österreichische Publikumsliebling Thomas Geierspichler wird bei den Paralympics wieder am Start sein. - Foto: APA

95 Entscheidungen seien ausverkauft. Etwa gebe es für das Bahnrad-Fahren, 5-a-side-Fußball und Triathlon keine Karten mehr. Große Nachfrage bestehe auch für Schwimmen, Leichtathletik, Rollstuhl-Basketball und Sitzvolleyball.

Zunächst hatte es schleppendes Interesse an den Tickets gegeben. Darauf reagierten die Organisatoren mit reduzierten Preisen. Sie wollten so vor allem Familien für die Spiele der Sportler mit Behinderung vom 7. bis 18. September anlocken.

Die Tickets kosten zwischen zehn Reais (rund drei Euro) und 130 Reais (36 Euro).

dpa

stol