Sonntag, 20. September 2015

Milan bezwingt Palermo 3:2

Der AC Mailand hat am Samstagabend in einem packenden Spiel im Meazza Stadion US Palermo mit 3:2 besiegt. Die Milan rückt damit vorerst auf den neunten Tabellenplatz vor.

Der AC Mailand rangiert nach dem 3:2 gegen Palermo in der Tabelle vorerst auf dem neunten Platz.
Der AC Mailand rangiert nach dem 3:2 gegen Palermo in der Tabelle vorerst auf dem neunten Platz. - Foto: © APA/AP

Das 1:0 für die Mailänder erziehlte der Kolumbianer Carlos Bacca in der 21. Spielminute. Nur elf Minuten später gelang Palermo nach einem Eckball der 1:1 Ausgleich durch Oscar Hiljemark, während in der 40. Minute Giacomo Bonaventura mit einem Freistoßtreffer wieder auf 2:1 für Milan stellte.

In die 72. Minute tunnelte der schwedische Nationalspieler Hiljemark Mailand-Torhüter Diego Lopez und erziehlte damit das 2:2. Den Schlusspunkt des Abendspiels der italienischen Liga setze Bacca, der bereits das 1:0 erziehlte, mit einem Kopfball zum 3:2 aus etwa elf Metern.

stol

stol