Mittwoch, 09. Mai 2018

Milan zerstört sich selbst: Juve holt Pokal

Matchwinner für Juve: Doppeltorschütze Medhi Benatia (Mitte). © ANSA / RICCARDO ANTIMIANI
Badge Sportnews
Matchwinner für Juve: Doppeltorschütze Medhi Benatia (Mitte). © ANSA / RICCARDO ANTIMIANI
Der erste Titel der Saison 2017/18 ist für Juventus unter Dach und Fach: Die Turiner gewannen am Mittwochabend das Pokalfinale mit 4:0 – auch dank der gütigen Mithilfe von Gegner Milan, der sich mit haarsträubenden Fehlern selbst aller Chancen beraubte.



Die Einzelheiten lesen Sie auf