Freitag, 20. April 2012

Mindeststandards für Verträge von Europas Profis vereinbart

Europas Profi-Fußballer erhalten Mindeststandards für ihre Verträge. Ein dementsprechendes Papier wurde am Donnerstag in Brüssel von Vertretern der internationalen Spielergewerkschaft (FifPro), des europäischen Verbands (UEFA), dem Verein der europäischen Berufsfußballligen (EPFL) und Europas Club-Vereinigung (ECA) unterzeichnet.









stol