Samstag, 08. August 2020

Motorschaden bei Vettel – Ferrari unter Zeitdruck

Große Sorge bei Ferrari um den Boliden von Sebastian Vettel.
Badge Sportnews
Große Sorge bei Ferrari um den Boliden von Sebastian Vettel. - Foto: © APA/afp / FRANK AUGSTEIN

Unter Hochdruck muss Ferrari vor dem Qualifying in Silverstone (15 Uhr) den Motorenschaden bei Sebastian Vettel untersuchen. „Ganz plötzlich“ sei der Defekt aufgetreten, berichtete der viermalige Formel-1-Weltmeister nach einem erneut frustrierenden Training. In der zweiten Einheit zum zweiten Grand Prix in Silverstone musste Vettel seinen Wagen wegen des Schadens vorzeitig abstellen.



Die Einzelheiten lesen Sie auf www.sportnews.bz