Donnerstag, 14. Januar 2021

Müller nach Frust-Interview: „Nichts für ungut"

Thomas Müller beim Fernseh-Interview nach dem Pokal-Aus in Kiel.
Badge Sportnews
Thomas Müller beim Fernseh-Interview nach dem Pokal-Aus in Kiel.
Wenige Minuten nach der Bayern-Blamage in Kiel motzte Thomas Müller vor laufender Kamera und legte sich im Interview mit der Reporterin an. Nun ist er auf Versöhnung aus.



Die Einzelheiten lesen Sie auf