Freitag, 25. Januar 2013

Murray im Herren-Finale von Melbourne gegen Djokovic

Als er den Vier-Stunden-Fight gegen Roger Federer gewonnen hatte, blieb Andy Murray ganz ruhig.

stol