Freitag, 27. April 2012

Nach Anschlägen: UEFA beobachtet Ukraine

Trotz der Bombenanschläge in der ukrainischen Stadt Dnjepropetrowsk sieht die Europäische Fußball-Union UEFA keine Veranlassung zu neuen EM-Sicherheitsmaßnahmen.









stol