Dienstag, 02. Dezember 2014

Nach Fan-Tod in Spanien: Vereine schlossen Ultra-Gruppen aus

Der Tod eines spanischen Fußball-Fans bei schweren Krawallen hat schon zwei Tage nach der Tragödie erste Konsequenzen: Die Vereine der verwickelten Fans, Meister Atletico Madrid und Deportivo La Coruna, gaben am Dienstag den endgültigen beziehungsweise zeitweiligen Ausschluss der Ultra-Gruppen bekannt.

In Madrid war es zu schweren Ausschreitungen gekommen.
In Madrid war es zu schweren Ausschreitungen gekommen. - Foto: © APA/EPA

stol