Dienstag, 06. Februar 2018

Nach Russen-Skandal: IOC will Anti-Doping-Recht reformieren

Steht im Fokus: das Anti-Doping-Zentrum in Pyeongchang. © APA / HANS KLAUS TECHT
Badge Sportnews
Steht im Fokus: das Anti-Doping-Zentrum in Pyeongchang. © APA / HANS KLAUS TECHT
Der Doping-Skandal um Russland soll Konsequenzen haben. Das IOC kündigt eine Reform des Anti-Doping-Rechts an. Weitere 32 russische Athleten reichen gegen ihre Olympia-Sperre Klage beim CAS ein. Brisanz zum Ende der Winterspiele: Darf Russland zurück ins IOC?



Die Einzelheiten lesen Sie auf