Freitag, 21. Dezember 2018

Nach schwerem Sturz: Gisin nicht mehr auf der Intensivstation

Der Schweizer Marc Gisin stürzte beim Weltcup schwer © SID / ALBERTO PIZZOLI
Badge Sportnews
Der Schweizer Marc Gisin stürzte beim Weltcup schwer © SID / ALBERTO PIZZOLI
Der schwer gestürzte Skirennläufer Marc Gisin befindet sich weiter auf dem Weg der Besserung und hat die Intensivstation des Krankenhauses in Luzern verlassen.



Die Einzelheiten lesen Sie auf