Freitag, 03. November 2017

Nadal zieht sich wegen Knieproblem aus Pariser Turnier zurück

Der Tennis-Weltranglistenerste Rafael Nadal hat sich wegen einer Knieverletzung aus dem Masters in Paris zurückgezogen. Das teilte der Spanier kurz vor seinem Viertelfinalspiel am Freitag mit.

Der Tennis-Weltranglistenerste Rafael Nadal hat sich aus dem Masters in Paris zurückgezogen.
Der Tennis-Weltranglistenerste Rafael Nadal hat sich aus dem Masters in Paris zurückgezogen. - Foto: © LaPresse

„Ich hatte gehofft, spielen zu können, aber es ist unmöglich auf den Platz zu gehen“, sagte Nadal. Das Knie habe ihm schon in den vergangenen Wochen Probleme bereitet. Der 31-Jährige hätte gegen den Serben Filip Krajinovic spielen sollen.

Das Turnier in Paris ist das letzte der regulären ATP-Saison. Ob Nadals Einsatz bei dem ATP-Finale in London ab dem 12. November in Gefahr ist, ließ er zunächst offen. „Ich werde meine Behandlung machen und versuchen, in London zu spielen“, kündigte Nadal an.

dpa

stol