Mittwoch, 22. April 2015

Nächste gute Bayern-Nachricht: Martínez wieder im Teamtraining

Der FC Bayern München freut sich am Tag nach dem Halbfinal-Einzug in der Champions League über eine weitere gute Nachricht.

Javi Martínez
Javi Martínez

Acht Monate nach seiner schweren Knieverletzung ist Javi Martínez in das Mannschaftstraining des deutschen Fußball-Rekordmeisters zurückgekehrt. „Einfach super! Ich bin sehr glücklich“, berichtete der Spanier im vereinseigenen Internet-TV. „Ich hoffe, dass ich schon bald wieder Spielminuten sammeln kann.“

Martínez hatte sich im August im gegen Borussia Dortmund verlorenen Supercup-Spiel verletzt. „Außenband und Kreuzband durch, Meniskus verschoben, dazu hatte es auch noch eine Sehne und einen Muskel erwischt“, hatte der Spanier selbst einmal die schweren Ausmaße der Verletzung geschildert.

Weiter Fortschritte auf dem Weg zum Comeback macht Arjen Robben, der individuell, aber schon wieder mit dem Ball trainierte. Ebenso wie Medhi Benatia. Franck Ribéry arbeitet im Leistungszentrum an seiner Rückkehr.

apa/dpa

stol