Sonntag, 04. Juli 2010

Neu-Schalker Heldt war bei VfB „zu oft unzufrieden“

Horst Heldt hat seinen Wechsel vom Fußball- Bundesligisten VfB Stuttgart zum Ligarivalen Schalke 04 damit begründet, dass er beim VfB „zu oft unzufrieden“ gewesen sei.

stol