Dienstag, 14. Februar 2017

Neureuther trägt vom Team-Bewerb Rückenverletzung davon

Felix Neureuther hat sich beim Team-Event der alpinen Ski-Weltmeisterschaften in St. Moritz am Rücken verletzt.

Felix Neureuther
Felix Neureuther - Foto: © APA/AFP

Der Routinier berichtete am Dienstag nach dem Ausscheiden in der ersten Runde, dass es ihm in seinem Lauf „in den Rücken eingeschossen“ sei. Dadurch habe er nicht mehr beschleunigen können und letztlich sein entscheidendes Duell gegen Matej Falat verloren.

Ob die Einsätze des 32-Jährigen im Riesenslalom am Freitag und im Slalom zum WM-Abschluss am Sonntag in Gefahr sind, war zunächst unklar. „Ich muss jetzt schauen, dass ich meinen Rücken hinbekomme“, berichtete Neureuther.

dpa

stol