Freitag, 24. Februar 2017

Nordische Ski-WM: Südtirols Kombinierer tun sich schwer

Samuel Costa verpatzte seinen Sprung (Foto Newspower)
Badge Sportnews
Badge Local
Samuel Costa verpatzte seinen Sprung (Foto Newspower)
Am Freitag fällt bei der nordischen SKI-WM in Lahti die Entscheidung in der nordischen Kombination. Am Vormittag ging das Springen über die Bühne. Auf der Normalschanze waren mit Samuel Costa aus Wolkenstein, Lukas Runggaldier aus St. Christina und Armin Bauer aus St. Ulrich drei Grödner am Start. Das Feld der „Azzurri“ komplettierte Alessandro Pittin.



Die Einzelheiten lesen Sie auf