Freitag, 30. Dezember 2016

Oberhofer: „Olympia-Medaille? Ich wäre die glücklichste Frau der Welt“

Karin Oberhofer bei den Olympischen Spielen 2014 in Sotschi
Badge Sportnews
Badge Local
Karin Oberhofer bei den Olympischen Spielen 2014 in Sotschi

Wie die „Gazzetta dello Sport“ mutmaßt, könnten die Folgen des russischen Dopingskandals rund um die Olympischen Spiele 2014 in Sotschi auch positive Auswirkungen auf Karin Oberhofer haben. Was die Biathletin aus Feldthurns davon hält, erklärte sie in einem Interview mit dem italienischen Sportblatt.



Die Einzelheiten lesen Sie auf