Mittwoch, 06. April 2016

Ole-Einar Björndalen wird Vater und setzt Karriere fort

Ole Einar Björndalen ist nicht zu stoppen: Erst kündigte der 42-Jährige die Fortsetzung seiner Biathlon-Karriere bis zu den Olympischen Spielen 2018 an, dann sprach er offen wie nie über sein Privatleben.

Ole Einar Björndalen und die weißrussische Biathletin Darja Domratschewa erwarten ein Kind. - Foto: Sergei Ilnitsky / dpa
Ole Einar Björndalen und die weißrussische Biathletin Darja Domratschewa erwarten ein Kind. - Foto: Sergei Ilnitsky / dpa

Der Rekordweltmeister erwartet gemeinsam mit Dreifach-Olympiasiegerin Darja Domratschewa im Oktober das erste gemeinsame Kind – trotzdem will der norwegische Volksheld weiter Medaillen sammeln.

"Ich fühle mich wie ein 20-Jähriger. Ich glaube, dass ich weiter an der Spitze dabei sein kann, und freue mich schon jetzt auf die neue Saison. Ich bin immer noch voll motiviert", sagte Björndalen, "ich denke, dass ich in meinem Sport noch etwas erreichen kann."

Auch privat läuft es gut

Die Beziehung Björndalens mit der 13 Jahre jüngeren Weißrussin Darja Domratschewa ist in der Szene ein offenes Geheimnis.
"Wir werden Eltern und freuen uns sehr darauf. Es wird sicher spannend, Vater zu sein. Für mich ist das eine ganz neue Erfahrung", sagte Björndalen.

Bis 2012 war der Norweger mit der Toblacher Biathletin Nathalie Santer verheiratet. 

stol/dpa

stol