Mittwoch, 11. Oktober 2017

Olympia 2026: Zwischen Begeisterung und Ablehnung

Eine mögliche Bewerbung Nordtirols für die Olympischen Winterspiele 2026 scheidet die Geister im Land. Während sich fast alle politischen Parteien für Winterspiele aussprachen, mobilisierten die Oppositionspartei Liste Fritz sowie die Kulturinstitution „Treibhaus“ die Gegner einer Bewerbung. Wirtschaftsvertreter, Sportler und Kulturschaffende warben indes für ein „Ja“ bei der Volksbefragung.

Eine mögliche Bewerbung Nordtirols für die Olympischen Winterspiele 2026 scheidet die Geister im Land.
Eine mögliche Bewerbung Nordtirols für die Olympischen Winterspiele 2026 scheidet die Geister im Land. - Foto: © APA

stol