Mittwoch, 17. Februar 2021

Parallelbewerb als Faschingsscherz? FIS in Erklärungsnot

Viel Wirbel um den Parallelbewerb.
Badge Sportnews
Badge Local
Viel Wirbel um den Parallelbewerb. - Foto: © APA/afp / FABRICE COFFRINI
Zwei unterschiedlich schnelle Kurse, ein wohl unfaires Zeitpenalty-System, zudem eine unkundige Jury – der Ski-Weltverband FIS sieht sich nach der WM-Premiere des Parallelbewerbs am Faschingsdienstag in Cortina d'Ampezzo mit bitterböser Kritik konfrontiert.



Die Einzelheiten lesen Sie auf