Samstag, 10. September 2016

Paralympics: 1.500 Doping-Tests in Rio

Bei den Paralympics in Rio de Janeiro wird es insgesamt 1.500 Doping-Tests geben. Das gab das Internationale Paralympische Komitee am Samstag bei seiner täglichen Pressekonferenz bekannt. „Es wird ein Mix aus Wettbewerbs- und Trainingskontrollen sein, aus Blut- und Urin-Tests“, sagte IPC-Sprecher Craig Spence.

Symbolbild
Symbolbild - Foto: © shutterstock

stol