Donnerstag, 01. September 2016

Paralympics: Russen dürfen auch nicht als „Neutrale“ in Rio starten

Russlands Behindertensportler dürfen auch nicht als neutrale Athleten an den am Mittwoch beginnenden Paralympics in Rio de Janeiro teilnehmen.

Aufgrund des mutmaßlichen Staatsdopings sind sämtliche Russen gesperrt.
Aufgrund des mutmaßlichen Staatsdopings sind sämtliche Russen gesperrt. - Foto: © APA/EPA

stol