Sonntag, 23. Oktober 2016

Pinturault lässt Hirscher keine Chance – Eisath bester Südtiroler

Manfred Mölgg schied im zweiten Durchgang aus (Fotos Pentaphoto)
Badge Sportnews
Badge Local
Manfred Mölgg schied im zweiten Durchgang aus (Fotos Pentaphoto)

Der Franzose Alexis Pinturault holte sich beim Weltcup-Opening der Herren in Sölden am Sonntag den Riesentorlaufsieg und verwies seinen ärgsten Widersacher Marcel Hirscher mit deutlichem Abstand auf Platz zwei. Bester Südtiroler wurde Florian Eisath mit Rang 21.



Die Einzelheiten lesen Sie auf