Dienstag, 03. April 2018

Pokal-Halbfinale winkt: „Jergina“ haben nächsten Coup im Visier

Ist nach seinem Kreuzbandriss schon wieder der Alte: Martin Ritsch, Mittelfeldmotor von St. Georgen. © Franz Griessmair
Badge Sportnews
Badge Local
Ist nach seinem Kreuzbandriss schon wieder der Alte: Martin Ritsch, Mittelfeldmotor von St. Georgen. © Franz Griessmair
Oberligist St. Georgen kann am Mittwochnachmittag in Mariano Comense in das Halbfinale des Italienpokals einziehen. Die Chancen stehen gut.



Die Einzelheiten lesen Sie auf