Sonntag, 22. Januar 2017

Premier League: Tabellenführer Chelsea schlägt Hull

Der FC Chelsea hat die Tabellenführung in der Premier League gefestigt.

Chelseas Costa (ganz rechts, im Vordergrund) traf bei seinem Comeback.
Chelseas Costa (ganz rechts, im Vordergrund) traf bei seinem Comeback. - Foto: © APA/AFP

Im Heimspiel gegen Hull City siegten die Londoner am Sonntag 2:0 (1:0). Diego Costa (45.+7) und Gary Cahill (81.) waren für die Blues erfolgreich. Costa hatte bei Chelseas 3:0-Sieg in Leicester vor einer Woche gefehlt – offiziell wegen Rückenproblemen.

Laut britischen Medien soll er aber aus disziplinarischen Gründen von Coach Antonio Conte suspendiert worden sein. Der 28 Jahre alte Spanier war zuletzt durch angeblich mangelndes Training und Gerüchte um einen Wechsel nach China in die Schlagzeilen geraten. Am Sonntag feierten ihn die Fans an der Stamford Bridge besonders laut.

Nach dem Sieg hat der FC Chelsea 55 Zähler auf dem Konton und führt die Tabelle der englischen Fußball-Meisterschaft weiter an. Der Vorsprung auf den Tabellenzweiten Arsenal beträgt acht Punkte.

dpa

stol