Samstag, 23. Mai 2015

Premiere der Formel E in Berlin

Die Formel E feiert an diesem Samstag in Berlin ihre Rennpremiere in Deutschland.

Foto: © LaPresse

Auf dem ehemaligen Flughafen Tempelhof werden unter anderem der frühere Formel-1-Pilot Nick Heidfeld und der ehemalige GP2-Fahrer Daniel Abt antreten.

In der Gesamtwertung liegen sie vor dem achten von elf Saisonrennen allerdings nur auf den Rängen 20 und elf.

Als Spitzenreiter startet Lucas di Grassi in den ePrix.

Der Brasilianer führt vor seinem Landsmann Nelson Piquet Junior. Die Qualifikation beginnt auf dem 2,469 Kilometer langen Kurs um 12.00 Uhr, das Rennen wird um 16.00 Uhr freigegeben. Die Formel E ist die erste vollelektrische Rennserie.

dpa

stol