Montag, 15. Juli 2019

Pressestimmen zum Wimbledon-Finale: „Match des Jahrhunderts“

Novak Djokovic und Roger Federer lieferten sich eine historische Final-Schlacht. © APA/afp / LAURENCE GRIFFITHS
Badge Sportnews
Novak Djokovic und Roger Federer lieferten sich eine historische Final-Schlacht. © APA/afp / LAURENCE GRIFFITHS
In großen Aufmachungen berichtet die internationale Presse über das längste Tennis-Finale in Wimbledon, das der Serbe Novak Djokovic nach 4:57 Stunden gegen den Schweizer Roger Federer am Sonntag mit 7:6 (7:5), 1:6, 7:6 (7:4), 4:6 und 13:12 (7:3) gewonnen hatte.



Die Einzelheiten lesen Sie auf