Sonntag, 06. September 2020

Proteste in Cortina: „Systematische Zerstörung der Berge“

In Cortina d'Ampezzo regt sich Widerstand gegen den Bau neuer Skilifte für die WM 2021 und Olympia 2026.
Badge Sportnews
Badge Local
In Cortina d'Ampezzo regt sich Widerstand gegen den Bau neuer Skilifte für die WM 2021 und Olympia 2026.
Eine Gruppe von rund 20 Unternehmern und Umweltschutzaktivisten hat am Samstag in den Dolomiten auf den Cinque Torri nahe Cortina d'Ampezzo einen Flashmob organisiert. Sie wollten damit ihren Protest gegen den Massentourismus in den Alpen, die Zementierung sowie den massiven Ausbau von Skianlangen ausdrücken, berichteten lokale Medien.



Die Einzelheiten lesen Sie auf