Samstag, 02. September 2017

Qualifying in Monza wird fortgesetzt

Das Qualifying für den Formel-1-Grand-Prix von Italien in Monza soll nach zweieinhalb Stunden Unterbrechung um 16.40 Uhr fortgesetzt werden.

Das Qualifikationsrennen wurde wegen des schlechten Wetters unterbrochen.
Das Qualifikationsrennen wurde wegen des schlechten Wetters unterbrochen. - Foto: © LaPresse

Nach dem planmäßigen Beginn um 14.00 Uhr war Haas-Pilot Romain Grosjean auf der wegen Dauerregens nassen Fahrbahn in die Streckenbegrenzung gekracht, anschließend ruhte der Betrieb.

apa

stol