Mittwoch, 09. Dezember 2009

Queens Park-Manager gibt eigenem Spieler Kopfstoß - gefeuert

Ein angeblicher Kopfstoß gegen einen Spieler der eigenen Mannschaft hat Jim Magilton den Job als Manager des englischen Fußball-Zweitligisten Queens Park Rangers gekostet.

stol