Montag, 28. März 2016

Radsport: Belgier Demoitie nach Rennunfall 25-jährig gestorben

Der belgische Radsport ist am Wochenende von einer Schreckensmeldung erschüttert worden. Beim Eintagesrennen Gent-Wevelgem wurde der 25-jährige Antoine Demoitie derart heftig von einem Motorrad aus dem Begleittross erfasst, dass er wenig später im Krankenhaus starb.

Mit nur 25 Jahren starb der belgische Radprofi Antoine Demoitie (im Bild) in der Nacht auf Montag an den Folgen eines schweren Unfalls.
Mit nur 25 Jahren starb der belgische Radprofi Antoine Demoitie (im Bild) in der Nacht auf Montag an den Folgen eines schweren Unfalls. - Foto: © APA/AFP

stol