Mittwoch, 26. August 2015

Rapid verpasst mit 2:2 gegen Donezk Champions League

Der österreichische Fußball-Rekordmeister Rapid hat den Einzug in die Champions-League-Gruppenphase verpasst.

Foto: © APA/EPA

Die Wiener holten zwar am Dienstagabend in Lwiw gegen Schachtar Donezk ein 2:2-Remis, zogen aber nach dem 0:1 in Wien am vergangenen Mittwoch mit dem Gesamtscore von 2:3 den Kürzeren. Die Truppe von Chefcoach Zoran Barisic muss sich damit mit der Europa League zufriedengeben, die Auslosung ist am Freitag.

Die Ergebnisse der Play-off-Rückspiele

AS Monaco – FC Valencia 2:1 (1:1). Tore: Raggi (17.), Elderson (75.) bzw. Negredo (4.). Hinspiel 1:3, Valencia mit dem Gesamtscore von 4:3 in der Gruppenphase.

Malmö FF – Celtic Glasgow 2:0 (1:0). Tore: Rosenberg (23.), Carvalho (54.). Hinspiel 2:3, Malmö mit Gesamtscore von 4:3 in der Gruppenphase

Dinamo Zagreb – Skenderbeu Korca 4:1 (2:1). Tore: Soudani (8., 80.), Hodzic (15.), Taravel (55.) bzw. Esquerdinha (10.). Gelb-Rot: Goncalo Santos (Zagreb/48.). Hinspiel 2:1, Zagreb mit Gesamtscore von 6:2 in der Gruppenphase.

Maccabi Tel Aviv – FC Basel 1:1 (1:1). Tore: Zahavi (24.) bzw. Zuffi (11.). Hinspiel 2:2, Maccabi dank Auswärtstorregel bei Gesamtscore von 3:3 in der Gruppenphase.

Schachtar Donezk – Rapid Wien 2:2 (2:2). Tore: Marlos (10.), Gladkij (27.) bzw. Schaub (13.), S. Hofmann (22.). Gelb-Rot: Sonnleitner (Rapid/88.). Hinspiel 1:0, Schachtar mit Gesamtscore von 3:2 in der Gruppenphase, Rapid in der Gruppenphase der Europa League.

apa

stol