Donnerstag, 03. Juli 2014

Renault baut nach Motorenproblemen seine Formel-1-Führung um

Nach den großen Problemen in dieser Saison baut Renault seine Formel-1-Führung um.

stol