Sonntag, 21. Oktober 2012

Rio Ferdinand boykottiert Anti-Rassismus-Kampagne

Der englische Fußball wird das Thema Rassismus einfach nicht los und hat am Samstag ein weiteres Kapitel in der „John-Terry-Saga“ erlebt.

stol