Freitag, 29. Januar 2016

Rodeln: WM-Bronze für Oberstolz/Gruber

Den ersten Titel bei der Weltmeisterschaft der Kunstbahnrodler am Königssee hat sich das favorisierte Duo Tobias Wendl/Tobias Arlt aus Deutschland gesichert. Die beiden Südtiroler Christian Oberstolz und Patrick Gruber gewannen Bronze, profitierten dabei aber von der Disqualifikation des zweiten deutschen Gespanns Toni Eggert/Sascha Benecken.

Das WM-Podest im Doppelsitzer-Sprint: (von links) die zweitplatzierten Österreicher Peter Penz (oben) und Georg Fischler, die siegreichen Deutschen Tobias Wendl (oben) und Tobias Arlt sowie die "bronzenen" Südtiroler Christian Oberstolz (oben) und Patrick Gruber.
Das WM-Podest im Doppelsitzer-Sprint: (von links) die zweitplatzierten Österreicher Peter Penz (oben) und Georg Fischler, die siegreichen Deutschen Tobias Wendl (oben) und Tobias Arlt sowie die "bronzenen" Südtiroler Christian Oberstolz (oben) und Patrick Gruber. - Foto: © APA/DPA

stol