Dienstag, 22. Januar 2019

Ronaldo akzeptiert Geldstrafe von 18,8 Mio. Euro

Mit Freundin Georgina Rodriguez erschien Ronaldo am Dienstag zum Gerichtstermin. © APA/afp / PIERRE-PHILIPPE MARCOU
Badge Sportnews
Mit Freundin Georgina Rodriguez erschien Ronaldo am Dienstag zum Gerichtstermin. © APA/afp / PIERRE-PHILIPPE MARCOU
Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo hat am Dienstag vor einem Gericht in Madrid eine Strafe von 18,8 Millionen Euro und zur Bewährung ausgesetzte Haftstrafe von zwei Jahren akzeptiert.



Die Einzelheiten lesen Sie auf