Dienstag, 12. April 2016

Ronaldo schießt Real ins Halbfinale

Real Madrid hat das Viertelfinale gegen den VFL Wolfsburg gedreht. Superstar Cristiano Ronaldo schoss die Königlichen mit drei Treffern ins Halbfinale. Dort steht erstmals auch Manchester City.

Dank Ronaldo (links im Bild): Real Madrid steht im Halbfinale.
Dank Ronaldo (links im Bild): Real Madrid steht im Halbfinale. - Foto: © LaPresse

Der VfL Wolfsburg hat den erstmaligen Einzug ins Halbfinale der Champions League verpasst. 

Der Fußball-Bundesligist verlor am Dienstag im Viertelfinal-Rückspiel bei Real Madrid durch einen Dreierpack von Cristiano Ronaldo mit 0:3 (0:2) und scheiterte damit trotz des 2:0 aus dem ersten Aufeinandertreffen vor einer Woche.

Der portugiesische Superstar (16./17./77. Minute) besiegelte das Aus für die Wolfsburger fast im Alleingang. 

Citys Premiere 

Manchester City steht erstmals im Halbfinale der Champions League und hat die Titelträume von Paris Saint-Germain und Zlatan Ibrahimovic beendet.

Durch einen Treffer von Kevin De Bruyne (76. Minute) gewannen die Citizens nach dem 2:2 aus dem Hinspiel das zweite Duell mit Paris 1:0 (0:0). 

dpa/stol

stol