Dienstag, 21. Januar 2014

Ronaldo will „noch mehr“

Nach der Wahl zum Weltfußballer 2013 ist Cristiano Ronaldo längst nicht zufrieden.

stol