Sonntag, 21. Juni 2015

Rosberg gewinnt beim Österreich-Grand-Prix vor Hamilton

Mercedes-Pilot Nico Rosberg hat wie im Vorjahr den Großen Preis von Österreich gewonnen.

Nico Rosberg. Er hat es wieder geschafft.
Nico Rosberg. Er hat es wieder geschafft. - Foto: © LaPresse

Der 29-jährige Deutsche triumphierte vor 55.000 Zuschauern in Spielberg vor seinem Mercedes-Stallrivalen Lewis Hamilton und Felipe Massa im Williams. Ferrari-Star Sebastian Vettel wurde nach einem verpatzten Boxenstopp Vierter.

Rosberg dagegen bejubelte den elften Grand-Prix-Sieg seiner Karriere, den dritten in dieser Saison. In der WM rückte er dem führenden Titelverteidiger Hamilton wieder bis auf zehn Punkte nahe. Das nächste Rennen geht in zwei Wochen in Silverstone über die Bühne.

Ferrari-Fahrer Sebastian Vettel musste sich hinter dem Brasilianer Felipe Massa im Williams mit Platz vier begnügen. Grund war ein verpatzter Boxenstopp, als ein Radwechsel nicht klappte.

Force-India-Pilot Nico Hülkenberg fuhr eine Woche nach seinem Sieg beim Langstrecken-Klassiker Le Mans als Sechster in die Punkteränge und erreichte damit seine beste Saisonplatzierung.

Schreckmoment zum Auftakt

 

 Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen macht einen Abflug gemeinsam mit McLaren-Fahrer Fernando Alonso. Foto: APA

 

Begonnen hatte das Rennen mit einer Schrecksekunde, als Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen und McLaren-Fahrer Fernando Alonso nach einem heftigen Unfall ausschieden.

Beide Autos krachten in die Streckenbegrenzung, Alonsos Bolide schob sich dabei über den Ferrari des Finnen. Beide blieben aber unverletzt.

stol/apa

stol