Freitag, 08. Oktober 2021

Rückschlag in Istanbul: Hamilton wird strafversetzt

Lewis Hamilton ist mit einem neuen Motor unterwegs – und wird deshalb nach hinten versetzt werden.
Badge Sportnews
Lewis Hamilton ist mit einem neuen Motor unterwegs – und wird deshalb nach hinten versetzt werden. - Foto: © ANSA / TOLGA BOZOGLU
Weltmeister Lewis Hamilton fährt beim Großen Preis der Türkei in Istanbul mit einem neuen Motor. Der britische Mercedes-Pilot muss damit eine Strafe von minus zehn Plätzen in der Startaufstellung auf sich nehmen, weil er die erlaubte Anzahl von drei pro Saison überschritten hat.



Die Einzelheiten lesen Sie auf www.sportnews.bz