Montag, 28. August 2017

Russische Eis-Sternchen schmelzen dahin

Bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi 2014 hatten die Russinnen Adelina Sotnikowa und Julia Lipnizkaja für Furore gesorgt und das heimische Publikum verzückt. Mit 17 bzw. 14 Jahren gewannen sie Olympiagold im Eiskunstlauf. Doch der Glanz war nur von kurzer Dauer.

Adelina Sotnikowa (v.l.) und Julia Lipnizkaja in glücklichen Zeiten: Bei der EM 2014 gewannen sie Silber bzw. Gold - vor der wesentlich älteren Grödnerin Carolina Kostner, die auch den Olympiastart 2018 anpeilt.
Adelina Sotnikowa (v.l.) und Julia Lipnizkaja in glücklichen Zeiten: Bei der EM 2014 gewannen sie Silber bzw. Gold - vor der wesentlich älteren Grödnerin Carolina Kostner, die auch den Olympiastart 2018 anpeilt. - Foto: © APA

stol