Dienstag, 10. November 2015

Russlands Leichtathletik: Wie geht es weiter?

Doping, Korruption, Machtmissbrauch, Verschleierung – der WADA-Bericht über systematischen Betrug in der russischen Leichtathletik schlägt hohe Wellen. Drastische Forderungen wie der Ausschluss des russischen Leichtathletik-Verbandes ARAF stehen im Raum. Das würde auch den Olympia-Bann für Rio 2016 bedeuten. Durchsetzen kann diese Sanktionen aber nur der Weltverband IAAF.

Der ehemalige Weltklasseläufer Sebastian Coe steht nun als IAAF-Präsident vor schweren Aufgaben.
Der ehemalige Weltklasseläufer Sebastian Coe steht nun als IAAF-Präsident vor schweren Aufgaben. - Foto: © APA

stol