Freitag, 24. August 2018

Scavone wär der 19. gewesen: die 18 Serie-A-Südtiroler im Porträt

Mit einem großen „A“ auf dem Trikot hat Manuel Scavone mit seinen Teamkollegen von Parma im Frühling den Aufstieg gefeiert. Er selbst bleibt aber in der Serie B und spielt am Montag sein 1. Match für Lecce.
Badge Sportnews
Badge Local
Mit einem großen „A“ auf dem Trikot hat Manuel Scavone mit seinen Teamkollegen von Parma im Frühling den Aufstieg gefeiert. Er selbst bleibt aber in der Serie B und spielt am Montag sein 1. Match für Lecce.

Das letzte Debüt eines Südtiroler Fußballers in der Serie A liegt 8 Jahre zurück: Simon Laner bestritt im August 2010 mit Cagliari in Palermo sein 1. Erstligamatch. Monatelang hatte es danach ausgeschaut, als würde Manuel Scavone in Laners Fußstapfen steigen und als insgesamt 19. Südtiroler Serie-A-Luft schnuppern. Wer waren die anderen 18? SportNews hat in den Fußball-Annalen gestöbert.



Die Einzelheiten lesen Sie auf