Mittwoch, 09. November 2016

Schach: FIDE-Präsident Iljumschinow bei WM in New York unerwünscht

Zwei Tage vor Beginn der Schach-WM zwischen Magnus Carlsen (Norwegen) und Sergej Karjakin (Russland) in New York ist die Teilnahme des russischen Weltverbands-Präsidenten Kirsan Iljumschinow weiterhin unklar. Der seit 1995 amtierende Chef des Weltverbandes FIDE gilt in den USA als unerwünschte Person.

In zwei Tagen beginnt die Schach-WM.
In zwei Tagen beginnt die Schach-WM. - Foto: © shutterstock

stol