Dienstag, 12. November 2013

Schach: Remis-Serie bei der WM geht weiter

Der Kampf um die Schach-Weltmeisterschaft in Indien verläuft weiter ausgeglichen. Auch die dritte Partie zwischen Herausforderer Magnus Carlsen (Norwegen) und Titelverteidiger Viswanathan Anand (Indien) endete am Dienstag remis, war aber mit 51 Zügen die bisher längste. In dem auf 12 Spiele angesetzten WM-Duell steht es damit 1,5:1,5.

stol