Donnerstag, 29. September 2016

Schalke bezwingt Salzburg - Inter verliert wieder

Der FC Schalke 04 holt sich in der Europa League seine bitter benötigten Erfolgserlebnisse. Die in der Fußball-Bundesliga noch punktlosen Königsblauen gewannen am 2. Gruppenspieltag der Europa League 3:1 (1:0) gegen Österreichs Meister RB Salzburg.

Bundesliga pfui, Europapokal hui: Schalke ist derzeit nur international erfolgreich.
Bundesliga pfui, Europapokal hui: Schalke ist derzeit nur international erfolgreich.

Schalke feierte am Donnerstag den zweiten Sieg im zweiten Gruppenspiel nach dem 1:0 gegen OGC Nizza. Leon Goretzka brachte in der 15. Minute die Schalker in Führung.

Nach einer Flanke von Benedikt Höwedes erhöhte der Salzburger Duje Caleta-Car (47.) per Eigentor für die Gastgeber. Höwedes (58.) staubte wenig später zum 3:0 ab. Der Spanier Jonatan Soriano (72.) konnte nur noch verkürzen.

Inter verliert erneut 

Inter Mailand hingegen kassierte bereits seine zweite Niederlage. Die Italiener unterlagen bei Sparta Prag mit 1:3 (0:2). Der Ex-Leverkusener Michal Kadlec traf zweimmal für die Tschechen.

Die Gruppe K führen mit je vier Punkten Southampton und Hapoel Beer-Sheva an. Die Engländer und die Israelis trennten sich 0:0. Prag ist mit drei Punkten Dritter vor Inter.

Alle Europa League-Ergebnisse im Überblick gibt es hier

dpa

stol