Donnerstag, 09. März 2017

Schalke und Gladbach im deutschen Europa-Duell

Im Achtelfinale der Europa League kommt es am Donnerstagabend zum Duell zwischen den beiden Bundesliga-Klubs Schalke 04 und Borussia Mönchengladbach. Gladbach geht wegen der aktuellen Form als Favorit in den brisanten Zweikampf mit Schalke.

Die begehrte Europa League-Trophäe.
Die begehrte Europa League-Trophäe. - Foto: © LaPresse

5 Tage nach dem Bundesliga-Duell messen die Westclubs FC Schalke 04 und Borussia Mönchengladbach in der Europa League erneut ihre Kräfte.

Die aktuelle Form spricht für die Borussia als Favorit im Achtelfinal-Hinspiel am Donnerstagabend (21.05 Uhr/Sky und Sport1) in der Gelsenkirchener Arena.

Am vergangenen Samstag in Mönchengladbach hatte sich die Mannschaft von Trainer Dieter Hecking klar mit 4:2 gegen die Königsblauen durchgesetzt.

Allerdings hat der Revierclub in dieser Europapokal-Saison noch keines seiner vier Heimspiele verloren (drei Siege, ein Remis). „Diese Serie wollen wir fortschreiben“, betonte Schalke-Coach Markus Weinzierl. 

Roma trifft auf Lyon

Ein weiteres Topspiel zweier Mitfavoriten geht in Lyon über die Bühne. Dort trifft Olympique Lyon auf die AS Roma. 

Manchester United spielt im Hinspiel auswärts in Russland bei Rostow. 

dpa/stol

stol