Donnerstag, 10. August 2017

Scholl und ARD trennen sich – Vertragsauflösung mit dem TV-Experten

Mehmet Scholl und die ARD beenden ihre Zusammenarbeit. Der Vertrag des 46-Jährigen als TV-Experte werde mit sofortiger Wirkung aufgelöst, hat die ARD am Donnerstag mitgeteilt.

Mehmet Scholl und die ARD beenden ihre Zusammenarbeit.
Mehmet Scholl und die ARD beenden ihre Zusammenarbeit. - Foto: © APA/DPA

Beim Confed Cup hatte es zuletzt Ärger um Scholl gegeben. Der ehemalige Fußball-Nationalspieler hatte an zwei Sendungen nicht teilgenommen, weil es Streit um einen Doping-Beitrag gegeben hatte.

„Wir bedanken uns bei Mehmet Scholl für die großartige Zeit mit einem meinungsstarken, streitbaren und originellen Experten, der unsere Sendungen extrem bereichert hat“, wird ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky in einer ARD-Mitteilung zitiert.

dpa

stol